Lose Spangen

Lose Spangen

Während im Milchgebiss und in der Phase des Zahnwechsels vom Milch- zum bleibenden Gebiss vorwiegend herausnehmbare Zahnspangen zum Einsatz kommen, werden im bleibenden Gebiss überwiegend festsitzende Zahnspangen (z.B. Brackets) verwendet.

Im Milchgebiss bevorzugen wir herausnehmbare Zahnspangen mit funktionellem Ansatz, sogenannte „funktionskieferorthopädische Geräte“, kurz FKO. In zahlreichen Studien konnte der positive Einfluss dieser Geräte auf die Entwicklung des Kiefers und der Zähne bei Kindern durch gezielte Beeinflussung funktioneller Abläufe bestätigt werden. Oft können so Zahnentfernungen und kieferchirurgische Eingriffe vermieden werden.

Bei herausnehmbaren Apparaturen muss der Patient natürlich mitarbeiten und die Spange wirklich viel tragen, damit das gewünschte Behandlungsergebnis erzielt werden kann.